April 18, 2021

Die Türmerstube im Grazer Uhrturm STMK / Bez. Graz / Gem. Graz Der Grazer Uhrturm, das Wahrzeichen der Stadt, liegt am südlichen Ende des Grazer Schlossberg, einem 120 Meter hohen, langgestreckten Dolomitfelsen, der die mittelalterliche Burg trägt. Er bildet den Schnittpunkt zwischen der landesfürstlichen Burg und der mittelalterlichen Stadtmauer. Der ursprünglich  Stadt-  oder Magistratsturm  genannte…

April 18, 2021

Burgruine Wagrain Salzburg / Bez. ST. Johann im Pongau / Wagrain Die Burgruine Wagrain nimmt die gesamte Fläche eines steilen Hügels ein, der sich mitten im Ortsgebiet von Wagrain erhebt. Dieser ist etwa 30 Meter hoch und hat eine völlig ebene Oberfläche von etwa 60×60 Metern. Die Seiten des Hügels sind sehr steil aber nicht…

April 17, 2021

 Die Stuben im Schloss Goldegg SBG / Bez. Pongau  / Gem. Goldegg Schloss Goldegg wurde kurz nach 1322 auf einer felsigen Anhöhe am Rande des Goldeggersees errichtet. Der See war ursprünglich wesentlich größer als heute und umschloss die Burg an drei Seiten, nur im Westen bestand eine Landverbindung zur nahegelegenen Kirche. Der Palas nimmt die gesamte Nordseite…

April 16, 2021

Hüttenstein SBG / Salzburg-Umgebung / Gem. St.Gilgen Über Hüttenstein ist leider nicht allzuviel zu berichten. Die Burg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts über der Scharflingerhöhe errichtet, die schon damals die Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich bildete. Das Gebiet um den Mondsee kam 1286 vom Bistum Regensburg an Salzburg. Möglicherweise wurde damals die Burg errichtet. Als…

April 16, 2021

Straßfried Kärnten / Bez. Villach / Gem. Maglern-Arnoldstein Die Burgruine Straßfried liegt in der Nähe des österreichisch-italienischen Grenzortes Arnoldstein, auf einer felsigen Anhöhe, die heute auf allen drei Seiten von Fernstraßen umgeben ist. Sie wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts vom Bischof von Bamberg errichtet. Für die Errichtung der Burg wurde eine langgestreckte,…

April 15, 2021

Klause Selzthal STMK / Bez. Liezen / Gem. Selzthal Die Klause Selzthal, auch untere Klause genannt, ist das Gegenstück zur Klause im Reitthal bei Liezen. Zusammen sperrten die beiden vom Stift Admont errichteten Klausen das Ennstal ca. 10 km westlich von Admont, wo die Landesgrenze zwischen der Steiermark und dem fürsterzbischöflichen Salzburg verlief. Die gut…

April 15, 2021

Klause im Reitthal STMK / Bez. Liezen / Gem. Liezen Die Klause im Reitthal lag knapp östlich vom Liezen, an einer Stelle wo der alte Verlauf der Enns knapp an den Salberg heranreichte und so eine natürliche Engstelle bildete. Der sumpfige Talboden zwang die Straße an den Berghang und so war die Klause  Wegsperre und…

April 13, 2021

Kienburg Osttirol / Bez. Lienz / Gem. Matrei Die Kienburg liegt auf einem isolierten Felsen, der am südlichen Rand des Iseltals aufragt und mit seinen steilen Felsabbrüchen besten Schutz bietet. Ich habe die Burg dreimal besucht: Beim ersten Besuch waren nur Fotos aus großer Entfernung möglich. Beim zweiten Besuch kam ich mit dem überaus freundlichen…

April 13, 2021

Rabenstein-Virgen Osttirol / Bez. Matrei / Gem. Virgen Die Burg Rabenstein-Virgen ist eine der höchstgelegensten Burgenanlagen Österreich: Sie liegt in etwa 1420 Meter Höhe auf einer steilen Kuppe nördlich des Ortes Virgen in Osttirol. Der Grundriss wirkt sehr regelmäßig, weil er die Geländeverhältnisse nur schwer darstellen kann. Erst vor Ort sieht man wie die Burganlage…

April 12, 2021

Die Wandmalereien im Pfaffenstöckl auf Burg Rabenstein-Virgen Osttirol / Bez. Matrei / Gem. Virgen Das sogenannte Pfaffenstöckl auf Burg Rabenstein-Virgen ist ein 3-stöckiger Anbau von etwa 7,50 x 4.80 Metern, der in den Zwickel zwischen nordseitige Ringmauer und  heute völlig verschwundenem talseitigen Palas eingestellt wurde. Eine detaillierte beschreibung des Gebäudes und der Burg Rabenstei findet…